One Net Business – Hilfe & Support

Geräte

Taste „Email“
Freigeben
Schaltfläche „Drucken“
Drucken

One Net Business-Handys

Erste Schritte, wenn Sie Ihr One Net Business-Handy bekommen

Wenn Sie Ihr Handy bekommen

  1. Bitten Sie Ihren Administrator, Ihr Handy zu One Net Business hinzuzufügen.
  2. Laden Sie die One Net-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Handy.

    Mehr zum Herunterladen und Installieren der One Net-App >

Ihre beiden Rufnummern

Wenn Sie ein Handy zusammen mit One Net Business verwenden, erhalten Sie 2 Rufnummern: Ihre One Net Business-Nummer und Ihre Handy-Nummer. Ihre One Net Business-Nummer sieht wie eine Festnetz-Nummer aus, aber Sie können damit auf jedem Gerät Anrufe einleiten und empfangen.

Die One Net Business-Nummer ist Ihre Standardnummer. In One Net Manager können Sie jedoch wahlweise Ihre One Net Business-Nummer oder Ihre Handy-Nummer für die abgehende Namensanzeige von Ihrem Handy verwenden.

Mehr zum Ändern der Namensanzeige >

Gebrauch Ihres Handys

Mit Ihrem One Net Business-Telefon Anrufe tätigen und Textnachrichten senden

Standardmäßig tätigen und empfangen Sie Anrufe über Ihre One Net-Nummer. Textnachrichten senden und empfangen Sie jedoch über Ihre Handy-Nummer.

Sie können Nachrichten entweder über die One Net-App mit Ihrer One Net-Nummer austauschen oder Standard-Textnachrichten über Ihre Handy-Nummer senden. Wenn ein Kontakt eine Standard-Textnachricht an Ihre One Net-Nummer sendet, wird sie nicht zugestellt.

Handy mit Funktionszugriffscodes verwenden

Sie können mit Ihrem Handy Funktionszugriffscodes genauso wie mit Ihren anderen Geräten verwenden. Mit Funktionszugriffscodes ist Folgendes möglich:

  • Ausführen von Anrufdiensten auf Ihrem Handy, wie z. B. Anruf annehmen und Anruf von einem Telefon auf ein anderes holen
  • Aktivieren oder Deaktivieren von Anrufdiensten, z. B. „Bitte nicht stören“ und Anrufumleitung
  • Überprüfen, ob und welche Dienste derzeit aktiv sind

Mehr zu Funktionszugriffscodes >

Handy mit Durchwahlen verwenden

Bei einigen Durchwahlen werden Sie an eine andere Rufnummer umgeleitet, wenn Sie die Durchwahl auf einem Handy wählen. Wenn Sie z. B. eine Durchwahl wählen, die mit einer Notruf-Nummer beginnt, werden Sie mit dieser Notruf-Nummer verbunden.

Die folgenden Durchwahl-Gruppen lösen Umleitungen zu anderen Rufnummern aus:

So verhindern Sie die Umleitung von Anrufen an diese Durchwahlen:

  • Wählen Sie <Standortvorwahl für den Standort des betreffenden Benutzers> <Durchwahl des Benutzers> – z. B. 66 1120.

Mehr zu Standortvorwahlen >

Ihr One Net Business-Telefonbuch

Sie können das Haupttelefonbuch Ihres Unternehmens und alle Ihre One Net Business-Kontakte in der One Net-App anzeigen. Sie können Ihre Kontakte entweder über die App anrufen oder den Anruf über Ihr Handy einleiten.

Mehr zu Kontakten in der One Net-App >

Anrufumleitung

Hinweis

Die Anrufumleitung kann deaktiviert werden

Wenn Sie die Anrufumleitung über ein Handy einstellen, kann diese unbeabsichtigt deaktiviert werden. Bei Verwendung der One Net-App ist das weniger wahrscheinlich.

Die beste Methode zum Einstellen der Anrufumleitung auf Ihrem Handy ist die One Net-App.

Mehr zur Anrufumleitung in der One Net-App >

Sie finden das Gesuchte nicht?

Ihr One Net Business- Administrator

Sprechen Sie mit dem One Net Business-Administrator Ihres Unternehmens. Er kennt das System am besten.

Häufige Fragen

In diesem Bereich finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Lösungen für eventuelle Probleme.

Häufige Fragen

Kontakt & Adressen

Nur für One Net Business-Administratoren: Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.

Kontakt & Adressen

Wir bitten um Entschuldigung. Die Seite wurde nicht gefunden.

Mehr Ergebnisse anzeigen

Sprachauswahl

Hauptmenü

Drucken und Freigeben

Vodafone

Benutzer-Feedback

War dieser Artikel nützlich für Sie?

Ja

Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Taste „Email“
Freigeben
Schaltfläche „Drucken“
Drucken