One Net Business – Hilfe & Support

One Net Manager-Hilfe für Benutzer

Taste „Email“
Freigeben
Schaltfläche „Drucken“
Drucken

Klingeln auf mehreren Geräten

Über Klingeln auf mehreren Geräten

Sie können verhindern, einen Anruf zu verpassen, weil Sie bereits ein Gespräch führen oder nicht an Ihrem Platz sind. Legen Sie dazu fest, dass bei eingehenden Anrufen zusätzlich zu Ihrem Tischtelefon auch eine Reihe anderer Geräte angerufen werden. Der Anruf klingelt nacheinander auf jedem Telefon und er kann auf jedem Telefon angenommen werden.

Bild zeigt einen Anruf, der nacheinander auf mehreren Geräten klingelt

Wird der Anruf nicht beantwortet, wird er an eine andere Rufnummer oder an die Mailbox umgeleitet – je nach den Einstellungen, die Sie für nicht beantwortete Anrufe festgelegt haben.

Hinweis

Nicht für Ihre One Net Business-Telefone

Dieser Dienst ist nicht für Ihre One Net Business- oder One Net Anywhere-Telefone vorgesehen. Alle diese Geräte klingeln, wenn Sie einen Anruf empfangen. Dieser Dienst wird normalerweise verwendet, wenn Sie sich immer wieder an unterschiedlichen Orten befinden, z. B. im Büro, im Warenlager und in einer Filiale.

Antwortbestätigung

Für jedes Gerät in Ihrer Liste gibt es eine Bestätigungsoption. Wenn Sie diese auswählen und jemand das Telefon abnimmt, wird diese Person durch eine Ansage aufgefordert, eine Wähltaste zu drücken, um zu bestätigen, dass sie den Anruf entgegennehmen möchte. Hierdurch wird sichergestellt, dass ein Gerät den Anruf nicht automatisch umleitet – z. B. auf eine persönliche Mailbox oder einen Anrufbeantworter –, bevor all Ihre Geräte geklingelt haben.

Auswirkungen auf die Mailbox

Wenn die Antwortbestätigung nicht ausgewählt ist oder niemand den Anruf entgegen nimmt, kann es geschehen, dass die Mailbox eines der anderen Telefone vor der One Net Business-Mailbox ausgelöst wird. Die Nachricht des Anrufers wird dann in dem ersten Mailbox-System gespeichert, das antwortet. Es wird empfohlen, den Mailbox-Dienst auf Ihren anderen Telefonen zu deaktivieren.

Verkettete Rufumleitung einrichten

Sie können Regeln einrichten, um vorzugeben, wann die verkettete Rufumleitung aktiviert werden soll und welche Anrufarten diese Funktion auslösen sollen. Für die verkettete Rufumleitung muss mindestens eine Regel aktiv sein.

Sie können für die verkettete Rufumleitung bis zu 5 Rufnummern oder Durchwahlen angeben und auswählen, ob die betreffenden Geräte klingeln sollen, wenn Sie bereits ein Gespräch führen.

Während Ihre einzelnen Geräte klingeln, wird in regelmäßigen Abständen eine Ansage abgespielt, damit der Anrufer weiß, dass das System versucht, Sie zu erreichen.

So richten Sie die verkettete Rufumleitung ein:

  1. Wählen Sie Anrufdienste > Verkettete Rufumleitung > Bearbeiten aus.
  2. Geben Sie bis zu 5 Rufnummern ein, bei denen Anrufe nacheinander signalisiert werden sollen.
  3. Richten Sie die folgenden Optionen ein:
  4. Dienstoption

    Aktion bei aktiver Option

    Zuerst an eigener Nummer klingeln

    Bei einem eingehenden Anruf wird das Haupttelefon zuerst angerufen. Legen Sie fest, wie lange das Telefon klingeln soll, bevor eine andere Nummer versucht wird. Sie können die Anzahl der Klingelzeichen auf einen Wert zwischen 2 und 20 einrichten.

    Der hier eingegebene Wert wird auch für die Mailbox und beim Umleiten nicht beantworteter Anrufe verwendet.

    Suchvorgang fortsetzen, wenn eigene Nummer besetzt ist.

    Klingelt auf den weiteren Rufnummern, auch wenn Sie bereits ein Gespräch führen

    Anrufern gestatten, den Suchvorgang zu überspringen. Umleiten oder Mailbox müssen aktiviert sein.

    Der Anrufer erfährt durch eine Ansage, wie er die Suche durch Drücken einer Taste auf dem Wählfeld beenden kann. Wenn er die Suche überspringt, wird der Anruf sofort an eine andere Rufnummer oder die Mailbox umgelegt, je nachdem, welche Optionen Sie für nicht beantwortete Anrufe festgelegt haben.

  5. Wählen Sie Regel hinzufügen ... aus, um Kriterien zum Aktivieren der verketteten Rufumleitung einzugeben.

So beenden Sie die verkettete Rufumleitung:

  • Wählen Sie Anrufdienste > Verkettete Rufumleitung > Deaktivieren aus.

Sie finden das Gesuchte nicht?

Ihr One Net Business- Administrator

Sprechen Sie mit dem One Net Business-Administrator Ihres Unternehmens. Er kennt das System am besten.

Häufige Fragen

In diesem Bereich finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Lösungen für eventuelle Probleme.

Häufige Fragen

Kontakt & Adressen

Nur für One Net Business-Administratoren: Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.

Kontakt & Adressen

War dieser Artikel nützlich für Sie?

Ja

Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Taste „Email“
Freigeben
Schaltfläche „Drucken“
Drucken